Nicht das Shooting, sondern das Model fällt ins Wasser

„Mama, ich hab Durst. Mama, ich muss aufs Klo. Mama, ich kann nicht mehr. Mama, meine Hose ist nass. Mama, so bekomm ich eine Blasenentzündung.“ Lena ist nach den ersten zehn Minuten erschöpft – und ich auch. Tja, niemand hat gesagt, dass ein Shooting mit zwei Kindern und einem Hund einfach wird.

Mama Alice, ihre beiden Töchter Lena und Nora sowie das neue Familienmitglied, der Kleine Münsterländer Aron und ich nutzen einen der letzten sonnigen Herbsttage, um ein paar schöne Familienfotos zu machen.

Aron steuert gleich zu Beginn auf das Wasser zu. „Nein, Aron, zurück“, ruft Alice ihm zu. Ich nütze die Gelegenheit, um mich sofort in Position zu bringen. Meine Vorstellung: Der schöne Rüde springt aus dem hohen Gras. Mein Ergebnis: Das Gras zensiert exakt seine Augen.

Okay, nächster Versuch. Wir entdecken einen kleinen Steg und können einen darauf verweilenden Fischer überzeugen, ihn nur kurz zu stören. Wir wollen Aron noch überreden, nett in die Kamera zu schauen, als er plötzlich zum Sprung ansetzt. Er nimmt seinen ganzen Mut zusammen und stürzt sich todesmutig ins Wasser.

Blöd nur, dass weit und breit keine Möglichkeit besteht, dass Aron von alleine wieder ans Ufer kommen kann, geschweige denn auf den Steg. Leises, leicht panisches Winseln macht sich breit, bis Frauli Alice ihn aus seiner misslichen Lage befreit und ihn aus dem Wasser zieht.

Während Aron trocknet, nutzen wir die Zeit um die Kinder ins recht Licht zu rücken. Die Schwestern sind sich jedoch noch nicht ganz einig, wer denn nun auf das Foto mit Mama darf – das muss zuerst mit kleinen Handgreiflichkeiten entschieden werden.

 

Der mittlerweile wieder trockene Aron darf nun auch mit aufs Foto und wird auf einem Baumstamm drapiert, links und rechts von ihm seine drei Mädels. 3 –2 – 1 – Cheeeeese!!!

Während Alice und Nora mir ein Lächeln schenken, ist Lena abgelenkt. „Mama, was hat Aron da eigentlich zwischen den Füßen?“

Bevor Alice den Aufklärungsunterricht am Beispiel des Hundes starten muss, macht sich Aron auch schon wieder aus dem Staub: Die nächste Wasserstelle muss begutachtet werden!

Kaum zu glauben, dass unter diesen Umständen nicht nur schöne Bilder von Aron entstehen konnten, nein, auch Lena und Nora fanden nach einiger Zeit Gefallen am Posieren vor der Kamera:

Ein Shooting mit Kindern und Hund ist nicht nur anstrengend, sondern auch lustig, spannend und bereichernd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.